Herzlich Willkommen!

... auf den Seiten der SPD Merseburg! Wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten uns auf den nächsten Seiten vorstellen. Haben Sie Fragen oder Anregungen? Gern können Sie mit uns Kontakt aufnehmen!

 
 

Kommunalpolitik Flyer zur Ortschaftsratswahl in Beuna

Hier gehts zu unseren Kandidaten und Themen zur Ortschaftsratswahl in Beuna.

Veröffentlicht am 20.05.2019

 

Kommunalpolitik Flyer zur Kommunalwahl 2019

Hier finden sie unseren Flyer zur Kommunalwahl mit unseren Themen und Kandidaten >>>

Veröffentlicht am 17.05.2019

 

Kommunalpolitik Informationen zur Briefwahl

Veröffentlicht am 14.05.2019

 

Veranstaltungen Einladung zum offenen Bürgerdialog

mit

Petra Grimm-Benne (Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt)

und

Dr. Katja Pähle (Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt)

Freitag, 17.05.19, 17.00 Uhr

im Bürgersaal der Stadt Mücheln (Geiseltal), Brauhausstraße 13

Veröffentlicht am 08.05.2019

 

Kommunalpolitik Haushaltsplan 2017

Auch in diesem Jahr wollen wir allen Bürgern den Haushaltsplan der Stadt Merseburg zur Verfügung stellen.

So sollen alle die Möglichkeit erhalten, sich von den Diskussionen und Herausforderungen ein Bild zu machen.

Haushaltsplan 2017, 1. Entwurf 15.12.2017  >>>

Veröffentlicht am 15.01.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 


SPD Saalekreis

 

Nachrichten

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

18.01.2022 19:20 § 219A WIRD GESTRICHEN – „DAS WAR HÖCHSTE ZEIT“
Die Regierung will Frauen in Konfliktsituationen besser unterstützen. Dazu gehört auch, dass Ärztinnen und Ärzte umfassend medizinisch informieren können, wenn es um einen möglichen Schwangerschaftsabbruch geht. Die Koalition streicht darum jetzt „ein Relikt aus der Kaiserzeit“: den Paragrafen 219a. Bislang müssen Frauenärztinnen und -ärzte Strafverfolgung fürchten, wenn sie auf ihren Internetseiten darüber informieren, dass sie

18.01.2022 18:46 ARBEITS- UND SOZIALMINISTER IM INTERVIEW – VIEL AUFBRUCH MÖGLICH
Nicht nur die ökologische und wirtschaftliche, auch die soziale Erneuerung des Landes ist Aufgabe der Fortschrittsregierung. Inzwischen sei „viel mehr an Aufbruch“ als in den vergangenen Jahren möglich, sagt Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil – und auch, was das konkret für die Menschen heißt. Im Interview mit der Augsburger Allgemeinen (Samstag) skizzierte Heil, was er

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:1359083
Heute:48
Online:2
 

Shariff